Sa., 29. Mai | Domänenhof

Freiluftkino: "Die Känguru-Chroniken"

Am 5. März 2020 war Erscheinungstermin der „Känguru-Chroniken“, so war er zur Premiere nicht im Kino zu sehen. Das Schlossgut Altlandsberg holt das verrückte Känguru nun für alle, die es verpasst haben oder nochmal sehen wollen, auf die große Leinwand auf dem Domänenhof.
Freiluftkino: "Die Känguru-Chroniken"

Zeit & Ort

29. Mai, 21:15
Domänenhof, Kirchstraße 2, 15345 Altlandsberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Zum Film: Plötzlich steht ein kommunistisches Känguru bei dem Kleinkünstler Marc-Uwe vor der Tür. Das Beuteltier fackelt nicht lange rum und zieht bei dem Alleinstehenden ein, was natürlich mit einigen Veränderungen Marc-Uwes Leben einhergeht. Gemeinsam machen sie Berlin unsicher, indem sie in der Kneipe bei Hertha abhängen, versuchen, das Herz von Maria, Marc-Uwes Angebetete, zu gewinnen, und es mit einem Immobilienhai aufnehmen.  Trailer: https://youtu.be/xe0qnfjMDmc  FSK 0 D 2020 Regie: Daniel Levi Buch: Marc-Uwe Kling Darsteller: Marc-Uwe Kling (Stimme Känguru), Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Henry Hübchen u.a. Länge: 92 Minuten  Tickets für 7,- EUR in der Stadt- und Touristinformation Altlandsberg, an allen VVK-Stellen und online zzgl. Gebühren

Diese Veranstaltung teilen