Fr., 26. Nov. | Schlosskirche

Kino in der Schlosskirche: „Vom Gießen des Zitronenbaums“

Die vielfach ausgezeichnete Koproduktion „Vom Gießen des Zitronenbaums“ aus Deutschland, Frankreich, Kanada, Palestina und der Türkei ist ein fein beobachtetes Filmwunder voller Komik, Absurdität und Gedankentiefe.

Zeit & Ort

26. Nov., 20:00
Schlosskirche, Kirchstraße 2, 15345 Altlandsberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Zum Film: Der alt gewordene, immer ein wenig verwirrt erscheinende palästinensische Regisseur Elia sieht in seiner Heimatstadt Nazareth eine Menge seltsamer, leicht amüsanter Dinge geschehen. Er lebt in einem großen Haus mit einem Garten. Da er einen Film drehen will, sich die Finanzierung jedoch als schwierig erweist, weil man von einem palästinensischen Filmemacher erwartet, nichts anderes als einen Film über die Not der Palästinenser zu drehen, fliegt er nach Paris, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge sieht. Es gelingt Suleiman jedoch nicht, ein westliches Studio zur Produktion seines Films It Must Be Heaven zu überreden. Als nächstes reist Suleiman nach New York, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge erlebt. Dort wird er von einem Freund einem amerikanischen Filmproduzenten vorgestellt, dem er erklärt, eine Komödie über den Frieden im Nahen Osten drehen zu wollen. Schließlich kehrt er nach Nazareth zurück, wo die Dinge immer noch seltsam und leicht amüsant sind. Trailer: https://youtu.be/i6S6JhCWXvY FSK 0 D/F/CA/PSE/TK 2019 Regie/Buch: Elia Suleiman Darsteller: Gael Garcia Bernal, Ail Suliman, Elia Suleiman, Grégoire Colin, Holden Wong u.a. Länge: 98 Minuten Tickets für 7,- EUR in der Stadt- und Touristinformation Altlandsberg, an allen VVK-Stellen und online zzgl. Gebühren

Diese Veranstaltung teilen