So., 30. Mai | Schlossgut Altlandsberg

Leona Heine - Open Air

Das Schlossgut ist soetwas wie eine Heimat für Leona Heine und ihre Fans geworden in den letzten Jahren. Erst die jährlichen Weihnachtskonzerte am 4. Adventssamstag in der Schlosskirche als gefühlvoller Jahresabschluss, dann das Open Air mit vielen befreundeten Musikerinnen und Musikern in 2020.
Leona Heine - Open Air

Zeit & Ort

30. Mai, 16:00
Schlossgut Altlandsberg, Krummenseestraße 1, 15345 Altlandsberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Leona  Heine beginnt im Jahr 2000 mit 6 Jahren Gitarre zu spielen. In der  Hugo-Distler-Musikschule in Eggersdorf im Nachbarort genießt die  Fredersdorferin von 2002-2008 musikalische Früherziehung im Gesang und  anschließend klassischen Gesangsunterricht. Seit 2009 nimmt sie  Gesangsunterricht in Rock/Pop an der Musikschule  Berlin-Treptow/Köpenick. Tatsächlich hört sie als Kind fast auf Musik  zu machen, wären da nicht ihre Eltern, die sie dazu ermutigen und bis  heute unterstützen. Ein Glück tut sie es nicht! Auch im Jugendclub  Blaupause im nahen Neuenhagen probiert sich Leona damals aus.  Heute  ist sie im Berliner Raum und auch überregional bekannt, konnte sich auf  unzähligen Auftritten (u.a. im Haus des Rundfunks Berlin) präsentieren  und einen Preis nach dem anderen gewinnen, so beispielsweise einen  Sonderpreis beim Euro-Pop-Contest (2009), den 1. Bundespreis bei Jugend  Musiziert (2010, 2013), den Förderpreis 100%-Musik (2011) und einen  Sonderpreis des AMA-Musikverlages (2013). „Ein Leben ohne Musik ist  für mich unvorstellbar“, sagt die Musikstudentin auf ihre Zukunft  blickend. Wir dürfen gespannt sein, was sie ihr bringt und was wir noch  alles von ihr hören werden.

Diese Veranstaltung teilen