Barocke Farbtupfer

Die fünf Musiker*innen des international zusammengesetzten Ensembles "Musica Colorata" sind große Barock-Fans. Liebevoll nachgebaute Barock-Instrumente mit Naturdarm-Saiten, intensive Recherchen nach Original-Manuskripten - das Quintett hat das Publikum in der Schlosskirche begeistert. Es gab viele kleine Weltpremieren am Samstag, hatte Ensemble-Chef Jacobo Columbro doch in Zusammenarbeit mit einem italienischen Kloster in Assisi Kantaten aus dem frühen 18. Jahrhundert von Francesco Maria Benedetti (1683-1749) ausgegraben. Sopranistin Anna Fey füllte die barocke Saalkirche mit warmer Stimmfarbe, fein abgestimmt auf die angenehm rauhen Klänge der historischen Instrumente von Max Hattwich an der Basslaute Theorbe, Mikel Elgezabal Garmendia am Barockcello, Sophie Longmuir und Jacopo Columbro an den Barockviolinen.

"Das erste Konzert nach der langen Pause hat unsere barocke Kirche wieder zum Leben erweckt", so Schossgut-Chef Stephen Ruebsam. "Da fügte es sich wunderbar, dass ein so hochkarätiges Barock-Event den Anfang gemacht hat."



0 Ansichten
Schlossgut-Altlandsberg-Partner1.png
Schlossgut-Altlandsberg-Partner1.png
Schlossgut-Altlandsberg-Partner1.png

Schlossgut Altlandsberg GmbH

Krummenseestraße 1
15345 Altlandsberg

Tel: 033438 15 11 50

info@schlossgut-altlandsberg.de

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
Otto_SOMMER_Titel.jpg
Schlossgut-Altlandsberg-Partner1.png
pampa_launch.jpg

© 2019-20  Schlossgut Altlandsberg

ibsr_logo_euflag_horizontala_full_2400px