Neujahrskonzert 2020

Gleich in der ersten Woche haben wir das neue Jahr beschwingt mit einem Neujahrskonzert begrüßt. Für die Gäste in der ausverkauften Schlosskirche gab es gleich am Eingang Sekt oder Saft als Begrüßung, serviert von der Altlandsberger Bierkönigin. Drinnen gab dann wie immer zu den Nachmittagskonzerten Kaffee und Kuchen – und ein ganz wunderbar kurzweiliges Programm von 4 Solisten mit dem Quintett "Frisch gestrichen". Das Publikum war mitgerissen von Gassenhauern wie „Wenn ich einmal reicht wär’“, Melodien aus My Fair Lady, Messeschlager Gisela oder natürlich Klassikern aus Mozarts Cosi fan tutte oder Verdis Troubadour. Geschäftsführer Stephen Ruebsam hat mit dem Solistenquartett, bestehend aus Carola Reichenbach (Sopran), Amélie Saadia (Mezzosopran), Thomas Andersson (Tenor) und Ulf Dirk Mädler (Bariton) und den begeisterten Gästen fröhlich auf das Jahr 2020 angestoßen ... - es wird wieder ein buntes Jahr!