Polka, Klezmer, Walzer und viel Spaß

In Berlin treffen sich seit 2013 regelmäßig ziemlich viele Musiker in einer Garage, um die Musik der 17 Hippies unter Anleitung vom Hippies-Posaunisten Uwe Langer zu spielen. Zu einem besonderen Erlebnis wird es, wenn dieses bunt gemischte Ensemble, das „Blackbird Café Orchestra“, eines seiner seltenen Konzerte gibt und die Definition des handgemachten Musizierens neu erfindet. Geballte musikalische Energie aus Balkan, Klezmer, Sinti, Walzer und Folk-Rock gab es auf der Schlossterrasse - schön, dass wir einer der seltenen Gelegenheiten beiwohnen durften ;)