Tag der Regionen

Am gestrigen Sonntag mit strahlender Herbstsonne haben viele hundert Ausflügler den Weg zum Herbstmarkt nach Altlandsberg gefunden. Vom Obst und Gemüse aus dem Oderbruch über Bierbratwurst aus Fürstenwalde und Hirschgulasch aus Paulshof bis hin zur Holzschnitzwerkstatt aus Wilkensorf bot der Domänenhof des Schlossgutes ein buntes Bild regionaler Anbieter. Auch die Schlosskirche war geöffnet, hier gab es Kunsthandwerk aus der Region zu bestaunen, in der Bibliothek im Gutshaus konnte man bei Kaffee und Kuchen Volker Panecke aus seinem Fontane-Reiseführer kurzweilig lesen hören. 

Bei diesem wundervollen Wetter war den ganzen Tag viel los auf unserem ersten Herbstmarkt – ein schöner Erfolg, der uns für die nächste Saison bekräftigt, die Regionalmärkte in Altlandsberg auszubauen. Besonders die gute Mischung und die hohe Qualität ist das, was die Menschen von Altlandsberg erwarten.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen